Luxusuhren-Pro Logo

PVD steht für Physical Vapour Deposition, auf deutsch Physikalische Gasphasenabscheidung . Es handelt sich um ein Verfahren zur Beschichtung, bei der das Beschichtungsmaterial, zB Gold oder Silber, verdampft wird und dann auf den zu beschichtenden Teilen wieder kondensiert. Das Ergebnis ist eine besonders robuste und glatte Oberfläche in der gewünschten Farbe.