Luxusuhren-Pro Logo

Tissot

Tissot Luxusuhr

Das Tissot Unternehmen wurde 1853 von Vater Charles Félicien Tissot und Sohn Charles-Emile Tissot im schweizer LeLocle gegründet. Zu seiner Anfangszeit produzierte Tissot Taschenuhren mit zugekauften Uhrwerken beziehungsweise Werksteilen. Später folgten auch eigene Armbanduhren und ab 1920 auch eigene Uhrwerke. 1929 gründet Tissot zusammen mit Omega die SSIH Uhrenhersteller-Gruppe, die mittlerweile in der Swatch Group aufgegangen ist. Die Luxusuhren von Tissot bewegen sich im mittleren Preissegment. Das sowohl aus Quarz- als auch aus mechanischen Uhren bestehende Sortiment fällt besonders durch seine modernen und sportlichen Modelle auf.

Die ersten Armbanduhren fertigt Tissot im Jahr 1915, ab 1920 auch mit Uhrwerken aus eigener Produktion. In der Folgezeit bringt Tissot mehrere innovative Modelle auf den Markt. So präsentiert das Unternehmen 1930 mit der Tissot Antimagnétique die weltweit erste Armbanduhr mit Magnetfeldschutz. Unter dem Modellnamen Tissot Navigator folgt 1951 die welterste Automatikuhr mit 24 Zeitzonen, die ohne Handgriffe angezeigt werden können. Ein besonders unübliches Modell ist die Tissot Astrolon aus dem Jahr 1971. Es handelt sich dabei um die erste mechanische Uhr mit einem Uhrwerk, dessen Teile größtenteils aus Kunststoff gefertigt sind.

Im weiteren Verlauf machte Tissot mit weiteren unüblichen und innovativen Modellen auf sich aufmerksam. Dazu zählen unter anderem die Rockwatch (1985) mit einem Gehäuse aus Naturstein, oder auch die Tissot Woodwatch (1989), deren Gehäuse aus Holz gefertigt wurde. Eine weitere nennenswerte Errungenschaft des Unternehmens ist sicherlich auch das T-Touch Modell, welches erstmals 1999 auf den Markt gebracht wurde. Das T-Touch Modell verfügt über mehrere neue Funktionen, wie Höhenmesser, Barometer oder auch Thermometer, die sich über ein Touchscreen aus Saphirglas steuern lassen. 2014 folgt ein solarbetriebenes Modell der T-Touch.

Uhren Modelle

Das aktuelle Angebot von Tissot beinhaltet sowohl hochmoderne Luxusuhr-Modelle, wie die elektronischen Touchscreen Uhren der T-Touch Kollektion, als auch schlichtere elegante Modelle, die unter anderem in der T-Classic Kollektion vertreten sind. Weiterhin bietet Tissot in der T-Gold Kollektion eine große Auswahl an schmuckhaften Golduhren in mechanischer und Quarz Ausführung. Außerdem findet man auch ein vielseitiges Damenuhr Angebot mit verschiedenen interessanten Gehäusetypen in der T-Lady Kollektion vor. Dazu kommen noch die mechanischen Sportuhren der T-Sport Kollektion und die ebenfalls mechanischen Uhren der traditionellen Heritage Kollektion.

Alle Luxusuhr-Modelle Sie auch auf der Herstellerseite: Link