Luxusuhren-Pro Logo

Zenith

Zenith Elite By Francisco (Paco) Barranco used under CC BY-NC-SA 2.0, desaturated from original

Die Firma Zenith wird im Jahr 1865 von Georges Favre-Jacot in der schweizer Uhrenstadt Le Locle gegründet. In seinen Anfangsjahren stellt das Unternehmen unter dem Namen seines Gründers hochwertige Taschenuhren her. 1908 expandiert die Firma nach Moskau. In den folgenden Jahren folgen weitere Niederlassungen in Paris, Wien und London. Den Markennamen Zenith tragen die Uhren des Unternehmens erst seit der Umwandlung von jenem in eine Aktiengesellschaft im Jahr 1911. Seit 1999 gehört Zenith zur französischen Aktiengesellschaft LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton.

Die ersten Armbanduhren fertigte Zenith im Jahr 1920. Die wohl bekannteste Uhr des Werkes ist die 1969 entwickelte El Primero. Es handelt sich dabei um den ersten Armband-Chronographen in der Geschichte der Uhrwerkskunst, der über einen automatischen Aufzug verfügt. Zusätzlich schwingt die Unruh des Modells mit 5 statt den üblichen 4 Hertz, was die Genauigkeit des Chronographen verbessert. Dabei weist die Uhr trotz der erhöhten Schwingungszahl eine Gangdauer von über 50 Stunden auf. Dies sind weitere Gründe, aus denen die El Primero heutzutage immer noch bei Kennern und Sammlern gefragt ist. In den Folgejahren entwickelt Zenith weitere hochqualitative Uhrenmodelle und von der COSC zertifizierte Chronometer.

In den Siebziger Jahren kommt es fast zu dem Aus für die Produktion von mechanischen Uhren in der Manufaktur. Nach der Übernahme durch ein amerikanisches Unternehmen soll Zenith nur noch für die Quarzuhr-Herstellung genutzt werden. Nur dank des damaligen Leiters der Manufaktur Charles Vermot, welcher sich 1978 den Plänen der amerikanischen Aktieninhaber alle mechanischen Werke, ihre Konstruktionspläne und Bestände zu beseitigen widersetzte, sind die mechanischen Luxusuhren von Zenith auch heute noch erhältlich.

Uhren Modelle

Aktuell bietet Zenith fünf umfangreiche Luxusuhr Kollektionen an. Zu den Kollektionen gehören die innovative Academy, die flach gebaute, elegante Elite, die Fliegeruhr-Kollektion Pilot, die Damenuhr-Kollektion Star und selbstverständlich die populäre El Primero.

Alle Kollektionen finden Sie auch auf der Herstellerseite: Link